Rege Teilnahme beim 1. Bogenturnier des BSV Hohe Heide

Viele Sieger beim Bogenturnier in der Kieskuhle

Großen Spaß hatten die Bogenschützen des BSV Hohe Heide beim 1. vereinsinternem Bogenturnier in der Kieskuhle in Sprengel. Bei bestem Bogenwetter (es war schon fast ein wenig zu warm) gingen mehr als 30 „Long Bows“ und „Short Bows“ durch den mit großem Aufwand gestaltetem Bogenturnier.

Mit Langbogen, Recurvebogen, Rattanbogen und Compoundbogen wurde auf die liebevoll angefertigten 3D Ziele, auf Baumwollsäcke, Pendel und Scheibe nach Parcoursregeln geschossen. Alle Teilnehmer zeigten großen Ergeiz und Enthusiasmus. Aber es war auch Platz für viel Humor und Kommentare über die eigenen Schießkünste und natürlich auch der anderen.

Eckhard verleiht jedem Teilnehmer eine Siegerurkunde

Für Getränke und Speisen war gesorgt. Ein kleines Grillerchen am Mittag kam gerade rechtzeitig, um die Kraftreserven wieder aufzufüllen und frisch gestärkt die letzte Parcoursrunde anzugehen.

Am Ende gab es natürlich nur Sieger und für jeden eine Urkunde mit lobenden Worten vom unserem Präsidenten Eckhard.

Das Turnier ist gerade vorbei, da steht schon der nächste Termin vor der Tür. Am 2. und 3. Juli wird der BSV an den Nachmittagen auf dem Schützenfest an der Sprengeler Mühle sich präsentieren und für jung und alt Bogenschießen zum Ausprobieren anbieten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.