Bilder vom Moorhuhnschießen

Das erste von der Jugend organisierte Bogenschieß-Turnier

Am Sonntag den 3. März gab es das erste von den Jugendsprecherinnen Lea und Louisa organisierte Jugendschießen.

Es ging auf die Jagd nach Moorhühnern, die sich in unterschiedlichen Größen und Entfernungen in der Bogenhalle „breit gemacht“ hatten. Nach einer kurzen Einweisung und Erklärung des Punktesystem machten sich die „Short Bows“ daran, möglichst viele Punkttreffer zu landen. Die Ergebnisse wurden in Wertungskarten eingetragen und am Ende zusammengezählt. Es gab natürlich erste und letzte Plätze, aber das war gar nicht so wichtig, denn der Spaß stand wie immer im Vordergrund. Eine Urkunde gab es für jeden mit nach Hause und man freut sich schon auf die nächste Aktion aus der Jugend.

Gut gemacht!

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.