Abschießen in Rutenmühle

Abschied aus Rutenmühle beim Vereinsturnier mit 40 Teilnehmern

Am 12. Oktober 2014 haben sich die Bogensportler(innen) vom BSV Hohe Heide e.V. zum letzten Schießen auf dem Gelände in Rutenmühle getroffen. Aus Naturschutzgründen darf der BSV hier dem Bogensport in Zukunft nicht mehr nachgehen.
Aktuell steht der komplette Rückzug aus dem Gelände an. Der Schießbetrieb war schon länger eingestellt. Um die schöne Zeit in Rutenmühle aber noch einmal aufleben zu lassen und würdig abzuschließen, wurde heute ein letztes vereinsinternes Turnier, das sogenannte „Rutenmühle Gedächtnisturnier“ durchgeführt.

Der Ankündigung sind dann auch 40 große und kleine Bogenschützen gefolgt und haben auf ihrem letzten Parcoursgang einen sonnigen Tag bei guter Laune in einer wunderschönen Landschaft erlebt. Ab heute geht es erst einmal wieder in das Winterdomizil in der Bogenhalle in Delmsen nahe dem Freibad. Für den kommenden Sommer gibt es aktuell noch kein neues Gelände für die 130 Mitglieder (davon 60 Kinder). Die Suche läuft auf Hochtouren – für Vorschläge von allen Seiten sind wir offen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.