BSV Hohe Heide präsentiert sich beim „Tag der Kultur“

Bogenschießen beim Tag der Kultur in Neuenkirchen

Der dritte Tag der Bildung und Kultur fand dieses Jahr am 5. Juli 2014 auf dem Gelände der ev.-luth. St. Bartholomäus-Kirchengemeinde in Neuenkirchen statt. Veranstalter waren das Bildungsbüro Heidekreis gemeinsam mit der Gemeinde Neuenkirchen, der Kunststiftung Springhornhof sowie der Kirchengemeinde Neuenkirchen.

An diesem Tag sollte die „Bildungslandschaft Heidekreis“ für jedermann sichtbar werden. Dazu gehören vorschulische Angebote, Schule, Berufsausbildung, Erwachsenenausbildung und –weiterbildung und nicht zuletzt das große Feld der künstlerisch-kulturellen Bildung. Vielfältig, kreativ, faszinierend und verbindend – so stellen sich Kultur und Bildung im Landkreis dar.
Die Veranstaltung fand dieses Jahr bewusst in Neuenkirchen statt, um aufzuzeigen, dass auch in kleineren Gemeinden Bildung und Kultur eine Selbstverständlichkeit sind und aktiv gelebt werden.
Es warteten 55 Attraktionen und Anregungen aus den verschiedenen Themenbereichen auf die Besucherinnen und Besucher.

Eine der Attraktionen stellte dabei der BSV Hohe Heide e.V., der kostenlos „Bogenschießen für Jedermann /-Frau“ anbot. Hierfür wurde auf dem Gelände ein Bogenstand errichtet, der von Anfang bis zum Ende gut angenommen wurde. Ein paar neue Mitglieder haben dadurch auch ihren Weg zu uns gefunden. Eine schöne Aktion!

Vielen Dank an die vielen Helfer aus dem Verein, die hierfür ihre Zeit zur Verfügung gestellt haben!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.