BowCamp 2015 des BSV Hohe Heide

Ach war das schön!

Am 9. bis 11. Oktober trafen sich die Mitglieder des BSV Hohe Heide wieder zu einem BowCamp. Diesmal in Kleinharl, nahe Dorfmark auf der Wiese des Drachenvereins von Kerstin und Sigi.

Gleich geht das Weitschießen los...

Freitag abend trafen sich bereits die ersten Mitglieder zum Aufbau des Gruppenzeltes und der Weitschußziele, den sogenannten Marks. Auf der großen Wiese war auch genug Platz und Stellplätze für Wohnwagen, Wohnmobil und Zelte. Auch wenn die Temperaturen nachts bis zum Gefrierpunkt sanken, konnte dies den Enthusiasmus der Teilnehmer nicht bremsen. Feuerkörbe und Feuerschalen wurden zum Glühen gebracht und so konnten man abends am Lagerfeuer lange den Gesprächen lauschen und an ihnen teilnehmen.

Tagsüber konnten wir dann enldich mal wieder den klassischsten Disziplinen des traditionellen Bogenschießens nachgehen: dem Mark- und Clout-Schießen. Samstags nachmittags wurde extra noch eine LaPorte Spezial-Bogensport-Wurfmaschine angefahren. Ein großer Spaß für die kleinen und auch großen Bogenschützen beim BSV Hohe Heide.

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.