Unser Parcours in neuem Glanz

Die Fleißigen Mitglieder des BSV Hoheheide e.V. nach getaner Arbeit

Am vergangenen Sonntag den 03. Juni 2018 haben wir uns alle am Bauwagen versammelt – aber nicht wie sonst zum Bogen schießen. Dieses Mal trafen wir uns um unseren schönen Parcours noch schöner zu machen! Also dann mal ran an den Speck! – Äh… den Wald!

Nach einer kurzen Lagebesprechung und einer kurzen Erläuterung warum wir alle dort sind, ging es auch schon los, kleine Gruppen wurden gebildet und verschiedene Aufgaben verteilt, Werkzeug – von der Kettensäge über den Hammer hin zur Wasserwaage ausgegeben. Und los ging es! Voller Eifer und Arbeitseinsatz verteilten wir uns auf dem Einschießplatz und im Parcours. Eine Gruppe errichtete einen großen Pfeilfang hinter den Scheiben auf dem Einschießplatz. Zuerst einmal musste aber dem ganzen Unkraut und dem hoch gewachsenen Rasen der Kampf angesagt werden. Also wurde mit Freischneider und Rasenmäher vorgerückt. Auch die Kleinsten von uns haben tatkräftig mit angepackt und so hatte nach kurzer Zeit das Grünzeug auch schon den Kampf verloren – es konnte weiter gehen. Große Holzbalken wurden mit ganzer Manneskraft aufgestellt, zum Glück war es nicht zu warm an diesem Tag. Zwischen den Balken ist nun ein großes Netz das man auf und zu ziehen kann damit man nicht aus versehen Pfeile über den Wall auf die dahinterliegende Straße schießt. Sicherheit muss sein! 

Währenddessen waren im Parcours mehrere Gruppen fleißig am werkeln. Mit einer Kettensäge, Hecken- und Rosenscheren, Hammer und Nagel, Schaufel und Spaten und den bloßen Händen ausgerüstet ging es daran die Wege zu den einzelnen Stationen wieder begehbar zu machen. Und so wurden im Weg hängende Äste, kleine Sträucher und sogar ein toter Baum kurzer Hand klein gemacht und beiseite geräumt. Die Entfernungen zu den Zielen wurden neu angelegt, weitere Distanzen sind nun die Herausforderung. Viele der 3D Tiere wurden gegen neue ausgetauscht. Enten, Gänse, Ratten, ein Dachs und ein neues Wildschwein, sowie ein großer Bär und ein großer Luchs haben ihr neues zu Hause im Parcours gefunden. So entstanden viele neue Stationen die darauf warten mit Freude beschossen zu werden. Viele der Pfeilfänge hinter den Zielen wurden erneuert und wieder flott gemacht. Der Zahn der Zeit hatte doch schon seine Spuren hinterlassen, bzw die in manchen Fällen nicht ins Ziel getroffenen Pfeile. Aber lieber einen leicht lädierten Pfeilfang als ewig Pfeile suchen.  

Mit gemeinsamen Kräften haben wir es innerhalb von knapp drei Stunden geschafft unseren Parcours wieder auf Vordermann zu bringen. So können wir uns jetzt auf eine schöne Sommerzeit freuen und uns hoffentlich wieder regelmäßig zu einem kleinen Schnack und gemeinsames Bogenschießen am Bauwagen und im Parcours treffen. 

Abgeschlossen wurde diese Aktion unseres fleißigen Arbeitsteams durch ein gemeinsames Gruppenfoto am Einschießplatz und anschließendem gemütlichem beisammensitzen mit Grillgut und selbst gemachten Salaten. 

Wir möchten uns herzlich bei allen Helfern bedanken für ihre tatkräftige Unterstützung und wünschen allen viel Freude im neu gestalteten Parcours.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.